Collectif barbare portrait projects people contact home

Astride Schlaefli

Christian Kuntner

Fabienne Naegeli

Anna Trauffer

Vera Kardos

Irina Ungureanu

Isabelle Menke

Erwin Hurni

Andreas Thierstein

Barbara Gasser

Claire Valat

Fabrice Nobs

Katy Hernan

Michael Röhrenbach

Michael Omlin

Natania Prezant

Fabienne Naegeli, *1987 - Dramaturgie, fundraising

Master in Germanistik (mit Schwerpunkt Neuere deutsche Literatur) und Theaterwissenschaft an der Universität Bern. Für das Kulturmagazin ensuite arbeitet sie als freie Journalistin. Seit 2010 begleitet sie Produktionen von le Collectif barbare dramaturgisch sowie in den Bereichen Produktionsleitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Theater & Musiktheater: Le grand cahier, 2017; L’ Histoire du Soldat, 2016; ich möchte nur noch spielen, 2015; Jakob von Gunten, 2014; alle deine Namen, 2011/13; Performances & Interventionen: SITCOM, 2012; in flagrante, 2010).

Seit 2011 ist sie im Leitungsteam des multidisziplinären und ortsspezifischen Festivals GASTSPIELE Zürich, das in der Weiterentwicklung der Idee des Hauskonzerts zur Hausbesuchstour Theater, Tanz, Musik, Performances und wissenschaftliche Perspektiven in privaten Räumen der Stadt Zürich zeigt (bisher: GASTSPIELE Zürich City, 2011; GASTSPIELE Zürich Grünau, 2013; GASTSPIELE Zürichberg, 2015; www.gastspiele.ch.)

In der Spielzeit 2012/13 assistierte und hospitierte sie in der Dramaturgie am Maxim Gorki Theater Berlin u.a. bei Produktionen von Michael Schweighöfer (Idioten), Sebastian Baumgarten (In der Schlangengrube) und Roscha A. Säidow (Die Altruisten). In der zweiten Spielzeithälfte 2013 war sie Dramaturgieassistentin am Staatstheater Stuttgart bei Inszenierungen von Jan Bosse (Szenen einer Ehe) und Bastian Kraft (Reigen) und betreute 2014 die Produktion Biedermann und die Brandstifter von Robert Schuster am Schauspiel Frankfurt.

Mitgliedschaften
Seit 2014 Mitglied der Dramaturgischen Gesellschaft
Seit 2013 Mitglied der Theater- und Tanz-Kommission des Kantons Bern