collectif barbare portrait projekte menschen kontakt home

2012: "SITCOM"

3. Teil der Trilogie der Projekte des Collectif barbare dans l'espace public biennois: « Atteintes à la pudeur » (2008 - 2009) / « in flagrante » (2010) / « SITCOM » (2012

« SITCOM » konzentriert sich auf die Träume und Erwartungen an Realität und Hook TV und ihre Exzesse; Illusion, Ehrgeiz, Voyeurismus, Machtmissbrauch und Hochstapelei.

« SITCOM » nutzt soziale Netzwerke, um Menschen und Zuhörer zusammenzubringen, die sich normalerweise nicht häufig begegnen

« SITCOM » schafft eine Synthese zwischen der Dynamik des öffentlichen Raums und dem Eindringen des "Gottesfernsehens" in ihn.

« SITCOM » ist ein 7-Episoden-Trick, der mit stereotypen Mitteln aus der Welt des Reality-TV, der Sitcom und des Televotings und den daraus generierten Verhaltenskodizes arbeitet.

Aufführungen meist auf Deutsch, manchmal aber auch auf Russisch. Wen kümmert's? Hauptsach Spass!!!!! What else?

MIT: Alice Mueller, Astride Schlaefli, Christian Kuntner, Fabienne Naegeli, Marco Rotellini, Natalia Bolkonskaya, Simon Grossenbacher, Stephan Stock, Yvonne Oesch.


episode 1:


episode 2:


episode 3:


episode 4:


episode 5:


episode 6: