collectif barbare portrait projekte menschen kontakt home

2018: "konzerten"

Eine Koproduktion Collectif barbare / Theater Tuchlaube / REMOTE CITIZEN

Die Kaserne Aarau und der sommerliche Kulturbetrieb in der Alten Reit- halle sind unmittelbare Nachbarn, einen direkten Kontakt aber gab es bisher nicht. Um diese Lücke zu schliessen, bringt das Theater Tuchlaube Aarau mit dem Rekrutenspiel 16-1/2018 der Schweizer Militärmusik und der Performanceformation Collectif barbare und Remote Citizen drei Partner zusammen, die auf den ersten Blick unterschiedlicher kaum sein könnten. Der Abend verbindet spielerisch bekannte Märsche, Melodien und Formationen mit dem charmant-kreativen Setting des Künstlerduos Astride Schlaefli und Christian Kuntner. Der Dirigent ist zwischen dem Orchester und einem mechanisch-elektronischen Ensemble aus klingenden Alltagsge- genständen platziert und so in eine nie gehörte Klangwelt eingewoben.

mit dem Rekrutenspiel 16-1/2018 unter der Leitung von Oberst Philipp Wagner und mit dem Altstadt Marching Band unter der Leitung von Peter Roschi

Konzept, Regie: Astride Schlaefli
Konzept, Technik: Christian Kuntner

Trailer:


ganzes Stück: